Bin wieder da oder warum man Paletten nicht auf dem Balkon Lagern sollte

Oje . . . was soll ich sagen? Ich schäme mich!

Das hier wird mein erster Post seid Monaten! So viele Ideen was ich euch zeigen wollte, so viele Sachen über die es zu berichten gab und gibt. Und mir hat schlicht und ergreifend die Zeit gefehlt um mich wirklich richtig um meinen Blog zu kümmern. In den letzten Monaten ist viel passiert . . . Ich hab mir meinen großen Traum erfühlt und in meiner Heimatstadt meinen eigenen kleinen Kreativladen eröffnet :) Dieses Projekt hat mich in den letzten Monaten voll und ganz beschäftigt, aber jetzt hat sich alles so weit eingespielt und ich habe mir fest vorgenommen meinem Blog endlich Leben einzuhauche.

Selbstständig zu sein ist ganz schön viel Arbeit, aber auch super toll! Ich habe meinen Schritt bisher nicht einmal bereut. Natürlich ist es an manchen Stellen anstrengende, aber endlich kann ich mich in meinem kreativen Wahn voll und ganz ausleben :)

Wenn es mal ruhiger ist nähe ich und bereite meine Bastelkurse vor. Ich habe sogar meine Leidenschaft zum Häkeln und Stricken wieder gefunden. Meine angefangenen Socken sind zwar für einen Riesen gedacht, aber Spaß macht es trotzdem! An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Sarah vom Blog "kleineamsel". Sie war auch schon öfters bei mir im Laden und ich finde ihre gehäkelten und gestrickten Sachen so toll, das mich das Wollfieber wieder gepackt hat :D Ihren Blog möchte ich euch demnächst mal Näher vorstellen, freut euch schon drauf :)

Ich bin im Februar umgezogen, endlich eine Wohnung mit Hobbyraum und Balkon! Tja und seid der Balkon da ist, bin ich auch ganz begeistert vom Gärtnern. Ich hab ja schon immer gerne in der Erde gebuddelt, aber jetzt kennt mein Drang alles möglich auf meinem Bakon anzupflanzen keine Grenzen :D Platz zum sitzen wird es da glaube ich nicht viel geben.

Und wo wir beim Thema sitzen sind, da Möbel für den Garten so teuer sind und ich das immer schon mal ausprobieren wollte, habe ich mir ein paar Paletten besorgt und wollte mir daraus eine kleine Bank bauen. Die Paletten habe ich schon seid letztem Jahr. Die drei kleinen Lagern im Keller und die Große hab ich erst mal auf dem Balkon gelagert. Ganz schlechte Idee, wie ich schmerzhaft heraufinden musste (und das mehrmals!). Entweder die Palette stand ständig im Weg wenn ich was machen musste oder fiel bei großem Sturm um oder, oder, oder. Das Wegräumen endete meistens damit das ich mir schöne lange Holzsplitter in den Finger rammte, umgefallen ist sie natürlich immer wenn was untendrunter stand (R.I.P. meine frisch gepflanzten Möhren *schnief*). Nachdem ich mir gestern mit sehr viel Schwung und Barfuss meinen großen Zeh gestoßen habe, fiel die Palette Opa´s Stichsäge zum Opfer, so sind gestern schon mal die ersten Teile meiner Bank entstanden :D

Ihr seht es gibt viel zu berichten!!! Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten und verspreche euch das ich noch viele tolle Sachen für euch auf Lager habe :)

Erst mal wünsche ich euch noch einen schönen Rest-Sonntag, geniesst die Sonnigen Tage und bis Bald :)

Eure Stephanie


Kommentare:

  1. Stephanie!!! Ich werd gleich rot! :-) danke fürs Lob, kann ich für deinen Laden nur wieder geben :-)
    Zur gefärbten Wolle: ich hoffe sie besteht den ersten Waschtest in der Maschine. Davor zitter ich noch etwas :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :D Kein Grund Rot zu werden! Dein Blog ist echt super und seid ich da reingeschnuppert hab, steht Youtube nicht mehr still. Hab schon so viele tolle Videos gespeichert die ich unbedingt ausprobieren möchte :) Mache grad einen Drachenschwanz, mal sehen ob das was wird :D Das Wolle färben hat am Samstag super geklappt . . . die ist sooo toll geworden, ist bestimmt nicht meine letzte "Färbung"! Ja auf den Waschgang bin ich auch gespannt, aber ich denk das klappt :)

      Löschen